News

Pressebericht vom 09.03.2018 auf Leineblitz.de

Am 27. März 2015 empfängt Per Mertesacker im Clubheim des TSV Pattensen die Ehrenbürgerwürde der Stadt Pattensen von Bürgermeisterin Ramona Schumann. Foto: Leineblitz
Am 27. März 2015 empfängt Per Mertesacker im Clubheim des TSV Pattensen die Ehrenbürgerwürde der Stadt Pattensen von Bürgermeisterin Ramona Schumann. Foto: Leineblitz

Abschiedsspiel: Per Mertesacker will Karriere dort beenden, wo sie begann
Am 13. Oktober wird Fußball-Weltmeister Per Mertesacker seine aktive Karriere beenden. Und das nach Möglichkeit bei seinem Heimatverein TSV Pattensen.
 

PATTENSEN. "Wir haben den 13. Oktober als Termin für das Abschiedsspiel festgelegt. Nach Möglichkeit soll das Spiel beim TSV Pattensen stattfinden", sagt Vater Stefan Mertesacker.

Fest steht darüber hinaus, dass beim Abschiedsspiel ein Team aus TSV-Legenden auf eine Mannschaft mit ehemaligen Wegbegleitern von Per Mertesaacker trifft. Bei den TSV-Legenden werden beispielsweise ehemalige Spieler der ersten Herrenmannschaft wie Hans-Joachim Ebers, Stephen Kroll, Stephan Bertram oder Florian Gramann dabei sein. Wer bei "Mertesacker and friends" auflaufen wird, steht noch nicht fest. "Da werden einige ehemalige Mitspieler aus Hannoveraner und Bremer Zeiten dabei sein. Auch ehemalige Mitspieler von Arsenal London könnten dazu kommen", sagt Vater Mertesacker.

Der 33-jährige Per Mertesacker hatte schon zu Beginn dieser Saison bekannt gegeben, dass er seine Fußballerkarriere im Sommer 2018 beenden wird. Der 104-fache Nationalspieler wird ab Sommer die Leitung der Nachwuchsakademie bei seinem aktuellen Verein Arsenal London übernehmen.

Quelle: Leineblitz.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen