News

Presseartikel vom 13.09.2018 Neue Presse

Gastgeber mit Gast: Inas und Thorsten Schulz (rechts) mit Radiomoderator Ecki Stieg. Quelle: Wilde
Gastgeber mit Gast: Inas und Thorsten Schulz (rechts) mit Radiomoderator Ecki Stieg. Quelle: Wilde

Netzwerker feiern erstes Hannover-Meeting

Donnerstagabend feierte das Vereins- und Unternehmernetzwerk (VUN) sein erstes „Hannover Meeting“. 200 Gäste und Promis kamen dafür ins RP5. Teile der Einnahmen gehen an die Per-Mertesacker-Stiftung.

Hannover Eine Veranstaltung von Hannoveranern für Hannoveraner – genau das hatten Thorsten (48) und seine Frau Inas Schulz (33) im Sinn, als sie vor einem Jahr mit der Planung des ersten „Hannover-Meeting“ begonnen hatten.

Per-Mertesacker-Stiftung profitiert

Der Vorsitzende des Vereins- und Unternehmernetzwerks (VUN) feiert in diesem Jahr fünfjähriges Jubiläum, „da dachten wir, warum nicht gleich ein Netzwerktreffen organisieren“. Und das wurde am Donnerstagabend ordentlich besucht. Etwa 200 Gäste kamen ins RP 5 am Raschplatz, um bei der Benefizveranstaltung dabei zu sein. Nutznießer ist die Per-Mer­tesacker-Stiftung, die sich auf fünf Euro pro verkauftes Ticket freuen darf.

 

Auch im RP5 dabei: Schlagersängerin und Ex-Miss-Niedersachsen (2014) Isabel Krämer (links), Ex-„Bachelor in Paradise“-Teilnehmer Sebastian Fobe und Ex-Miss-Norddeutschland (2017) Christina Graß. Quelle: Wilde
Auch im RP5 dabei: Schlagersängerin und Ex-Miss-Niedersachsen (2014) Isabel Krämer (links), Ex-„Bachelor in Paradise“-Teilnehmer Sebastian Fobe und Ex-Miss-Norddeutschland (2017) Christina Graß. Quelle: Wilde

Unter den Gästen waren auch die vor nicht einmal einer Woche gewählte Miss Hannover Sandra Wipperfürth (23) und Mister Niedersachsen Artur Werschinin (21). „Ich habe mehr Glückwünsche erhalten als zum Geburtstag“, sagte die Blondine, die am Donnerstag ihren ersten offiziellen Auftritt als schönste Frau der Stadt wahrgenommen hat. „Dass jeden Tag etwas über mich in den unterschiedlichen Medien erschienen ist, daran muss ich mich noch gewöhnen“, gestand sie.

Videogrußbotschaften von Lies und Althusmann

Der Erste Bürgermeister der Stadt, Thomas Hermann (59) mischte sich unter die Gäste, Videogrußbotschaften schickten etwa Umweltminister Olaf Lies (51) und der CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann (51) – dafür verpassten sie ein launiges Bühnenprogramm.

Von Mirjana Cvjetkovic - neuepresse.de
Fotos: Frank Wilde

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen